[ Pobierz całość w formacie PDF ]
.Und so beschloss er innerhalb des Zeitraums, den eine Hummel für einen Flügelschlag braucht, zum Angriff überzugehen.Ohne Waffe ist schlecht schießen, dachte er.Aber es gibt noch andere Möglichkeiten.Die Möglichkeit, die Butler wählte, bestand darin, seine Schwester bei der Schulter zu packen und ihr einen so kräftigen Stoß zu versetzen, dass sie seitwärts über den Strand schlidderte und mit der Schulter eine Furche in den Kies grub.»Du hast mir die Schulter aufgeschrammt!« Das werde ich mir noch wochenlang anhören müssen.Butler schwang beide Arme vorwärts und nutzte den Schwung, um sich aufzurichten und mit einem kraftvollen Satz auf das Etwas zu stürzen, das Juliet so erschreckt hatte.Er konnte nur hoffen, dass dieses Etwas da war, wo er es vermutete, denn sonst schwebte hier irgendwo ein Unterirdischer, der sich ins Fäustchen lachte und mit einer Waffe auf ihn zielte.Er hatte Glück.Seine Arme trafen auf etwas Gedrungenes, Vierschrötiges.Etwas, das strampelte und zappelte wie ein Schwein unter einer Decke und einen penetranten Geruch verströmte, ungefähr so wie der, den man in der Nase hat, wenn man mit dem Gesicht zuerst in einer Jauchegrube landet.Den Geruch kenne ich, dachte Butler und hielt sein Opfer mit aller Kraft fest.Das ist ein Zwerg.Was immer den Zwerg in der Luft hielt, heulte auf und sank tiefer, so dass Butler und sein wehrhafter Gefangener in das hüfthohe Wasser der Lagune eintauchten.Butler störte das Bad nicht weiter, er klammerte sich buchstäblich mit dem ganzen Körper an den unsichtbaren Zwerg und fand das kühle Wasser sogar recht erfrischend, aber für seinen Gefangenen und dessen Sichtschild war das plötzliche Tauchbad katastrophal.Beim Kontakt mit den Steinen am Grund bekam der Tarnanzug noch dazu einen Riss, und es gab einen Kurzschluss.Und damit war der Zwerg – es war kein anderer als Cruik – schlagartig sichtbar.»Aha«, sagte Butler und zog Cruik aus den Wellen.»Ein Zwergenkopf.Sehr gut.«Cruik hatte zusammen mit seiner Magie auch die Gabe der Sprachen verloren, aber er lebte schon so lange unter den Menschen, dass er ein paar Brocken diverser Sprachen aufgeschnappt hatte, und Butlers schlichter Kommentar war erschreckend leicht misszuverstehen.Zwergenkopf? Der Oberirdische will meinen Kopf essen!Butler war froh, den Zwergenkopf zu sehen, weil Zwergenköpfe überproportional groß sind, und dieser spezielle Zwergenkopf war sogar noch massiger als die meisten.Er war fast so groß wie Butlers, und er trug einen Helm.Mit einem ZUP-Helm kann ich sehen, was dieser kleine Kerl sieht.Denn Butler hatte es natürlich nicht auf den Fleischklops abgesehen, der in dem Helm steckte, sondern auf den Helm selbst.»Komm her, Früchtchen«, knurrte der Leibwächter, löste mit einer intuitiven Bewegung den Verschluss des Helms und nahm ihn dem Zwerg ab.»Hast du gerade versucht, meine Schwester zu erschießen?«Als er das Wort erschießen hörte, das er kannte, sah Cruik hinunter auf seine Hände und stellte verdutzt fest, dass sie leer waren.Er hatte die Waffe fallen gelassen!Cruik war ein erfahrener Verbrecher und hatte schon so manche brenzlige Situationen erlebt, ohne je die Nerven zu verlieren.Einmal hatte er eine ganze Bande betrunkener Kobolde nur mit einer Tube Sonnenbrandlotion und drei Flaschenverschlüssen ausgeschaltet, aber dieser blutrünstige Riese mit seinem finsteren Gesicht und seinem Appetit auf Zwergenhirn war zu viel für ihn.»Neeeiinn!«, kreischte er schrill.»Nicht beißen!«Butler ignorierte das Geschrei und den muffigen Gestank und griff mit einer Hand nach dem Helm wie ein Basketballspieler nach dem Ball.Nun war Cruiks Schädel völlig ungeschützt, und der Zwerg meinte spüren zu können, wie sein Gehirn förmlich zitterte.Wenn ein Zwerg derartig in Panik gerät, passiert mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit eines von zwei Dingen: 1.) Der Zwerg hakt seinen Kiefer aus und versucht sich davonzufressen.Diese Möglichkeit stand Cruik wegen der Kapuze seines Overalls jedoch nicht zur Verfügung.2.) Der verängstigte Zwerg wirft Ballast ab.Ballast abwerfen ist ein alter Pilotentrick und bedeutet, dass möglichst viel überflüssige Ladung abgestoßen wird, um den Flieger in der Luft zu halten.Zwerge können innerhalb von fünf Sekunden bis zu einem Drittel ihres Körpergewichts abgeben.Das ist natürlich eine absolute Notmaßnahme und darf höchstens einmal in zehn Jahren durchgeführt werden.Bei diesem Vorgang werden über den »unteren Tunnel«, wie Zwergenmütter das höflich nennen, in rasantem Tempo mehrere Schichten locker eingelagertes Fett sowie sämtliche in den Eingeweiden vorhandenen Erdreste und Gase ausgestoßen [ Pobierz całość w formacie PDF ]